Präsenz- oder Remote- Teilnahme möglich

ICI-34 Workshop: Counterintelligence - Abwehr illegaler Maßnahmen gegen das eigene Unternehmen

ICI-34 Workshop: Counter Intelligence - Abwehr illegaler Maßnahmen gegen das eigene Unternehmen Competitive Intelligence / Market Intelligence

Informationsschutz, Prävention und Risikoanalyse zum Schutz vor Wirtschaftsspionage und illegaler Ausspähung

Informationen und Know-how eines Unternehmens sind wertvolle Güter und besonders schützenswert – genauso wie seine Maschinen, Anlagen, Gebäude oder Rohstoffe. Unternehmenssicherheit und Informationsschutz sind herausragende Managementthemen und lassen sich keineswegs auf technische Schutzmaßnahmen reduzieren. Menschen, Prozesse und Strukturen sind zu hinterfragen.

Empirische Forschung belegt, dass die Mehrzahl von Informationsverlusten innerhalb der eigenen Organisation stattfindet, aber auch durch Lieferanten, Dienstleister und Kunden, die sich Zugriff auf „Interna“ verschaffen.

In diesem Workshop werden die wesentlichen Bedrohungsformen durch Wirtschaftskriminalität aufgezeigt und Möglichkeiten ihrer Abwehr (Counterintelligence) besprochen.

Schwerpunkte

Ihre Vorteile

Zielgruppe

Paket

Workshop-Schwerpunkte

  • Aktuelle Cybercrime Bedrohungen:
    • Cyberwar-Angriffe: Kontrollverlust über z.B. Produktionsanlagen oder Energieversorgung (durch z.B. Stuxnet, Emotet).
    • Vermeidung von Schadsoftware wie Ransomware, Viren und Trojaner.
  • Aktuelle Bedrohungen durch Wirtschaftsspionage und deren Abwehr:
    • Identifizierung, Überwachung und Bewertung von potenziellem Informationsverlust.
    • Risikoanalyse Audits.
    • Elektronische Lauschangriffe – Fakt oder Fiktion?
    • Audio-visuelle Ausspähung.
    • Produktpiraterie.
  • Informationsverluste durch Social-Engineering:
    • Bedrohungen: Aushorchen, Abwerbung von Mitarbeitern, externes Personal, Romeo-Angriffe, Angriffe in soziale Medien (Sockpuppets) und Anrufe unter Vorwand (pretext calls).
    • Schutzmaßnahmen: Schwachstellenanalyse, Mitarbeiterschulungen und Leitlinien für Kommunikation zu Dritten.
  • Sicherheit von Daten- und Kommunikationsnetzen:
    • Schutz vor Hacking und orchestrierten Attacken.
    • Schwachstelle Mensch.
    • Möglichkeiten und Grenzen technischer Abwehrmaßnahmen.
    • Sichere Kommunikation: Datenübertragungsmethoden, Minimierung von Kommunikationsrisiken und Schutz vor Angriffen auf Kommunikationsstrukturen.
    • Internet: Sicher recherchieren, kommunizieren und Daten übertragen.
    • Illustration von Vorgehensweisen und Konzepten der Angreifer durch zahlreiche Fallstudien.
  • Counterintelligence - Die Rolle des CI/MI Professionals bei der Abwehr illegaler Angriffe gegen das eigene Unternehmen:
    • Innerbetriebliche Aufklärungskampagnen gestalten.
    • Penetrations-Tests auf das eigene Unternehmen als Outside-in Perspektive zur Schwachstellenanalyse.
    • Briefing/De-Briefing von Kollegen mit sensitiven externen Kontakten.


Weitere Termine

ICI-34 (deutschsprachig) | ICI-34 (englischsprachig)

Informationen zur Veranstaltung

Beginn 13.03.2024
Ende 13.03.2024
Einzelpreis € 695,- (zzgl. MwSt.)
Veranstaltungsort Remote Teilnahme
Veranstaltungskategorien Workshops, Management Workshops, Fortgeschrittene Workshops, ICI-34, Bad Nauheim, 1 Tages-Workshops

Referent

Rabatte 

ICI Alumni (Absolventen von ICI-Zertifikaten): lebenslanger 10% Rabatt.
ICI Loyalty Discount (Teilnehmer an ICI-Workshops oder Konferenzen, innerhalb der letzten 3 Jahre): 10% Rabatt.
Buchung von mehreren Workshops: 10% Rabatt für die 2te, 3te, ... Registrierung.
Es ist immer nur ein Rabatt anwendbar.

Gruppengrößen über 5 Teilnehmern/Inhouse-Workshops: Rabatte auf Anfrage!

Alle Preise exkl. Mehrwertsteuer, Übernachtungs- und Reisekosten. 

Hybride Veranstaltungen

Vor-Ort-Teilnahme: Persönliche Teilnahme am Veranstaltungsort.
Remote-Teilnahme: Teilnahme über die Online-Meeting-Software Zoom.

Log in