In Partnerschaft mit

PrÀsenz- oder Remote- Teilnahme möglich

Akkreditiert als University Certificate of Advanced Studies (CAS)

Certificate in Competitive Intelligence Management -Von der Information zu anwendbarem Wissen

Von der Information zu anwendbarem Wissen

Die zielgerichtete Steuerung von InformationsflĂŒssen gehört zu den zentralen Aufgaben von Competitive und Market Intelligence Managern. Hierzu gehören der Aufbau und Betrieb von unternehmensinternen Wissens-netzwerken und Wissenszentren als integrierter Bestandteil der strategischen Entscheidungsfindung. Weitere Aufgaben sind die Analyse von gezielten Informationskampagnen anderer Marktteilnehmern und der Schutz eigener Informationen vor illegalen oder unethischen Angriffen. Erfahrene CI-Manager vermittelen Ihnen, wie Sie fĂŒr Ihr Unternehmen einen Wettbewerbsvorteil durch CI/MI erzielen können.

Akkreditiert als University Certificate of Advanced Studies (CAS)

Certificate in Competitive Intelligence Management -Von der Information zu anwendbarem Wissen

Von der Information zu anwendbarem Wissen

Die zielgerichtete Steuerung von InformationsflĂŒssen gehört zu den zentralen Aufgaben von Competitive und Market Intelligence Managern. Hierzu gehören der Aufbau und Betrieb von unternehmensinternen Wissens-netzwerken und Wissenszentren als integrierter Bestandteil der strategischen Entscheidungsfindung. Weitere Aufgaben sind die Analyse von gezielten Informationskampagnen anderer Marktteilnehmern und der Schutz eigener Informationen vor illegalen oder unethischen Angriffen. Erfahrene CI-Manager vermittelen Ihnen, wie Sie fĂŒr Ihr Unternehmen einen Wettbewerbsvorteil durch CI/MI erzielen können.

Inhalt

Tag 1: ICI-24 Workshop: Inhouse-CI-Center aufbauen und betreiben (ICI-24)

ICI 24 Inhouse-CI-Center aufbauen und betreibenEin CI-Center ist die Kommandozentrale eines Unternehmens. Hier fließen unternehmensweit Informationen zusammen, um wichtige Entscheidungen zeitnah treffen zu können. Mit einem CI-Center kann ein Unternehmen seine WettbewerbsfĂ€higkeit nachhaltig steigern, indem es rechtzeitig auf Markt- und Wettbewerbsentwicklungen reagiert und kostspielige Fehlentscheidungen vermieden werden. Um RĂŒckschlĂ€ge bei der Implementierung eines CI-Centers zu verhindern, mĂŒssen vorab Überlegungen zu Ressourcen, Konzeption und Implementierung getroffen und optimiert werden.
Anhand einer Fallstudie erstellen die Teilnehmer ein Konzept fĂŒr ein Inhouse-CI-Center und bewerten die Erfolgsaussichten ihres Entwurfs.

Tag 2: ICI-34 Workshop: Counterintelligence - Abwehr illegaler Maßnahmen gegen das eigene Unternehmen (ICI-34)

ICI 34 Counter IntelligenceInformationen sind ein Unternehmenswert, der genauso kategorisiert, quantifiziert und geschĂŒtzt werden muss wie jeder andere. Die Sicherheit und der Informationsschutz sind ein Managementthema, kein technisches Problem – es geht um Menschen und ArbeitsablĂ€ufe. Technik kann helfen, Risiken fĂŒr Ihre Informationen zu verringern. Letztlich sind es aber Menschen, die diese Risiken schaffen. Die Mehrzahl von Informationsverlusten findet innerhalb der eigenen Organisation statt, aber auch durch Lieferanten und Kunden die routinemĂ€ĂŸigen Zugriff auf Ihre Informationssysteme haben. In diesem Workshop werden die wesentlichen Bedrohungsformen durch WirtschaftskriminalitĂ€t aufgezeigt und Möglichkeiten ihrer Abwehr (Counterintelligence) vorgestellt.

Tag 3: Information Warfare (Wirtschaftskrieg mit Informationen) (ICI-36)

ICI 36 Information WarfareWĂ€hrend das Konzept der Public Relations auf harmonischen, zweiseitigen Kommunikationsmodellen basiert, ist es das schlichte Ziel von „Information Warfare", erfolgreich aus der Schlacht Meinungen und Einstellungen gegenĂŒber Themen und Unternehmen hervorzugehen. FĂŒr den Information Professional gilt es, diese Sachverhalte zu identifizieren und zu analysieren, um so wertvolle Intelligence zu generieren und im Rahmen von Information Warfare gezielt CI-Funktionen von Wettbewerbern zu diskreditieren. Meinungen, die von Wettbewerbern „gemacht“ werden, beeinflussen Kunden, Zulieferer und Industrieexperten. Das eigene Unternehmen kann entsprechend Schaden oder Nutzen aus diesen Sachverhalten ziehen. Die Kommunikationsstrategie des eigenen Unternehmens ist daher aus der Information-Warfare-Perspektive kritisch zu ĂŒberprĂŒfen.

Tag 4: Kreatives und kritisches Denken fĂŒr Intelligence Analysten (ICI-37)

ICI 37 Kreatives und kritisches DenkenWie können Sie Ihrem Wettbewerber einen Schritt voraus sein? Wie können Sie die QualitĂ€t Ihrer Intelligence-Analysen verbessern? Wie finden Sie kreative Lösungen fĂŒr Probleme? Die Antwort auf alle diese Fragen ist dieselbe: Kritisches Denken (Critical Thinking) – setzen Sie neue Denk-Techniken ein!
Intelligence-Analyse ist eine herausfordernde Diziplin. Analysten mĂŒssen nicht nur fragmentierte, teils widersprĂŒchliche Informationen bearbeiten. Normalerweise bewegen sie sich auch in einem sich stĂ€ndig Ă€ndernden Umfeld und begegnen intensiver Wettbewerbsdynamik. Der SchlĂŒssel zu einer erfolgreichen Analyse ist dabei die FĂ€higkeit zum kritischen Denken (Critical Thinking).
Mit „Critical Thinking“ kann man nicht nur die eigenen analytischen Leistungen verbessern, sondern auch aus Gruppenarbeiten das Beste herausholen. Im gesamten Workshop werden Ihnen verschiedene Critical Thinking AnsĂ€tze aufgezeigt. Anhand von Fallstudien lernen Sie die Techniken praktisch anzuwenden und Gruppenarbeit zu moderieren.

Tag 5: Competitive Technology Intelligence (CTI) (ICI-27)

ICI 27 Competitive Technoogyl IntelligenceDas Ziel der Competitive Technical Intelligence (CTI) ist es, fĂŒr das eigene Unternehmen Wettbewerbsvorteile auf den Gebieten Marketing, Produktdesign, Forschung und Entwicklung durch technologischen Vorsprung zu realisieren. Hierzu wird die Entwicklung neuer Technologien kontinuierlich und systematisch beobachtet und in ihren Auswirkungen bewertet. Dies beginnt mit der TechnologiefrĂŒhaufklĂ€rung, bei welcher gerade am Horizont auftauchende technologische Entwicklungen erkannt und erfasst werden, und setzt sich ĂŒber die Technologiebewertung fort, die den Reifegrad und das Potenzial neuer Technologien bestimmt. Der Zyklus endet mit der strategischen Analyse der Auswirkungen neuer Technologien auf die (potenziellen) Kunden, das eigene Unternehmen und die Wettbewerber. Der Workshop hat die praktische Umsetzung dieser drei Schritte zum Inhalt und schließt mit dem zusĂ€tzlichen Modul CTI-Prozess ab, in dem die Umsetzung im Unternehmen behandelt wird. Die Vermittlung der vergleichsweise komplexen Inhalte wird durch Live-Demonstrationen und kurze Gruppenarbeiten unterstĂŒtzt und aufgelockert.

Betreute Ausarbeitungen und PrĂŒfung (Assignments & Exam)

Assignments Exam - Competitive/Market Intelligence Certificate Nach den Unterrichtstagen bearbeiten Sie betreute Aufgaben, um das erworbene Wissen anzuwenden und zu vertiefen. Die betreuten Ausarbeitungen stellen Sie vor die Herausforderung reale Probleme mit aktuellen Methoden zu lösen. Als Grundlage hierfĂŒr dient unsere Online-Lernplattform Moodle ĂŒber die Sie mit dem Übungsleiter und anderen Teilnehmern effizient kommunizieren können. Sie erhalten ein persönliches Feedback ĂŒber ihren Leistungsstand und können sich so gezielt auf die anschließende ZertifikatsprĂŒfung vorbereiten. Diese wird nach erfolgreicher Teilnahme an den Ausarbeitungen terminiert und online durchgefĂŒhrt.

Ihre Vorteile

  • UniversitĂ€tszertifikat “Certificate of Advanced Studies” mit 12 Credit Points (CP) gemĂ€ĂŸ ECTS (European Credit Transfer and Accumulation System).
  • Umfassendes, praxiserprobtes Blended-Learning-Konzept: Live-Unterricht (prĂ€senz oder on-line), Eigenstudium und individueller Betreuung fĂŒr optimalen Lernerfolg bei höchster AusbildungsqualitĂ€t.
  • Profunde Competitive Intelligence Ausbildung.
  • Lernen Sie eine leistungsfĂ€hige Competitive-Intelligence-Abteilung aufzubauen und zufĂŒhren, die eine wichtige SĂ€ule Ihres Unternehmens wird.
  • Helfen Sie Spionage und ungewollten Informationsabfluss zu verhindern.
  • Identifizieren Sie Information-Warfare-Angriffe gegen Ihr Unternehmen und leiten Sie geeignete Gegenmaßnahmen ein.
  • Ermöglichen Sie Wettbewerbsvorteile durch Technology Intelligence.
  • Fördern Sie durch KreativitĂ€tstechniken und kritischem Denken die QualitĂ€t Ihrer Intelligence.
  • Erwerben Sie die kritischen Intelligence-Kompetenzen, die von Arbeitgebern gesucht werden.
  • Internationale Zertifikatsausrichtung; optional können Sie einzelne Module in Englisch bzw. im Ausland besuchen.
  • Das CCIM ist Teil des umfassenden “Certificate of Proficiency in Competitive Intelligence (CPCI)”.
  • Als ICI-Alumni haben Sie zahlreiche weitere Vorteile, wie Discounts bei ICI-Veranstaltungen.

Teilnehmer

Teilnehmer sollten bereits ĂŒber erste Berufserfahrung verfĂŒgen, und eine solide Ausbildung im Bereich Markt- und Wettbewerbsbeobachtung bzw. –analyse anstreben. Bei vorhandener Expertisen können einzelne Module entfallen.

    • ZukĂŒnftige FĂŒhrungskrĂ€fte in Competitive/Market Intelligence Abteilungen
    • ZukĂŒnftige FĂŒhrungskrĂ€fte in der Marktforschung
    • ZukĂŒnftige FĂŒhrungskrĂ€fte und Berater in der Unternehmensentwicklung und -strategie
    • Marktforscher und Wettbewerbsanalysten

Paket

  • 5 Tage live Unterricht (PrĂ€senz/Remote)
  • Schriftliche AbschlussprĂŒfung
  • Zwei betreute, benotete Projekte („Assignments“)
  • Zugang zur ICI-Online-Lernplattform mit Unterrichtsmaterialien
  • Zugang zum ICI-Insight-Center (Webinare, PrĂ€sentationen)
  • Workshop-Handouts (inkl. Fallstudien)
  • UniversitĂ€tszertifikat “Certificate of Advanced Studies” (12 Credit Points; ca. 300 Stunden Arbeitsaufwand) bei bestandener PrĂŒfung
  • Persönliches Coaching 

Bewerbung

Unsere Zertifikate sind anspruchsvoll und intellektuell herausfordernd. Sie sollten genug Zeit einplanen, um den hohen Anforderungen der Ausbildung am ICI gerecht zu werden.

Fordern Sie noch heute Ihr Bewerbungspaket an! Wir beraten Sie gerne individuell bei der Planung Ihrer ICI-Reise zum zertifizierten Competitive / Market Intelligence Spezialisten!

Ablauf

Schedule CCIM CCS DE

Session Datum Zeit
EinfĂŒhrungswoche 7 MĂ€rz 2022 14:00 - 16:00
ICI-24 14. und 16. MĂ€rz 2022 13:00 - 17:00 
ICI-36 18. und 22. MĂ€rz 2022 13:00 - 17:00 
ICI-34 24. und 28. MĂ€rz 2022 13:00 - 17:00
ICI-27 30. MĂ€rz und 01. April 2022 13:00 - 17:00
ICI-37 04. und 05. April 2022 13:00 - 17:00
Examen 23. Mai 2022 09:30 - 12:00

 

GebĂŒhren/Termine

  • Datum:
    (mehr Information finden Sie unter Ablauf
  • Arbeitsbelastung: 300 Stunden (12 ECTS credit points) ĂŒber 12 Wochen
  • TeilnahmegebĂŒhr:€ 3.995 (zzgl. MwSt.)
  • Veranstaltungsort: Remote Teilnahme
  • BEWERBEN

Rabatte 

ICI Alumni: Absolventen von ICI-Zertifikaten (lebenslanger 10% Rabatt).
ICI Loyalty Discount: Teilnehmer an ICI-Workshops oder Konferenzen, innerhalb der letzten 3 Jahre (10% Rabatt).
Buchung von mehreren Workshops  oder mehrere Teilnehmer an einem Workshop: 10% Rabatt fĂŒr den 2ten, 3ten, ... Workshop/Teilnehmer.

Es ist immer nur ein Rabatt anwendbar.

Log in

create an account