Competitive Intelligence -
Strategische Wettbewerbsvorteile erzielen durch systematische Konkurrenz-, Markt- und Technologieanalysen

Buch Competitive IntelligenceRainer Michaeli
Competitive Intelligence, Springer Verlag, Heidelberg 2006, 150 Abbildungen, 57 Tabellen, 629 Seiten

Strategische Wettbewerbsvorteile erzielen durch systematische Konkurrenz-, Markt- und Technologieanalysen

Um eine erfolgreiche Unternehmensstrategie zu entwickeln, vorausschauend zu planen und letztendlich einen messbaren Wettbewerbsvorteil zu gewinnen, ist strategische Wettbewerbsanalyse unerlÀsslich. Hieran orientiert sich der Ansatz der Competitive Intelligence. Erst ein systematisches Analysesystem verschafft den entscheidenden Vorsprung.



Das vorliegende Buch ist eine praxisorientierte EinfĂŒhrung in Konzepte, Techniken und Anwendung der Competitive Intelligence. Durch 24 Fallstudien und FachbeitrĂ€ge, u.a. von Unternehmen wie BMW AG, E.ON Sales & Trading GmbH, DaimlerChrysler Off-Highway, Siemens Medical Solutions, ZF Trading GmbH, Centerpulse Orthopedics Ltd., ENTRAS – Energy Trading Services, Evotec OAI AG, Deutsche Börse Systems AG, SAP SI AG, T-Mobile Deutschland GmbH, werden theoretische Grundlagen an Praxisbeispielen erlĂ€utert und unter verschiedenen Perspektiven beleuchtet.
Das Buch vermittelt LösungsansĂ€tze, Ideen und Techniken, um effektive Recherchen durchzufĂŒhren, die Informationsflut zu beherrschen, Analysetechniken effizient zu nutzen, Competitive Intelligence erfolgreich als Prozess in einem Unternehmen zu implementieren und strategische Entscheidungen mit grĂ¶ĂŸerer Sicherheit zu treffen.

Inhalt in KĂŒrze

  • EinfĂŒhrung in Competitive Intelligence
  • Psychologie der Competive-Intelligence-Analyse
  • Der Competitive-Intelligence-Zyklus
  • 24 PraxisbeitrĂ€ge
  • Die 37 wichtigsten Competitive-Intelligence-Analyseverfahren
  • Über 200 Bilder und Tabellen

ErlÀuterungen zum Aufbau des Buches "Competitive Intelligence"

Die Gliederung des Buches wurde fĂŒr ein schnelles Navigieren und Nachschlagen konzipiert. Der umfangreiche Index und das ausfĂŒhrliche Glossar sind jedem Leser empfohlen, der gezielt einzelnen Sachverhalten, Methoden oder Begrifflichkeiten nachgehen möchte. Personen-, Unternehmens- und Checklistenverzeichnisse sind im Anhang ebenfalls zu finden.
Die Kapitel sind modular aufgebaut, sodass sie als Schnelleinstieg direkt gelesen werden können. Allen Benutzern wird empfohlen, die Kapitel „EinfĂŒhrung“ und „Der Competitive-Intelligence-Zyklus“ zu lesen.
Im EinfĂŒhrungskapitel werden die Grundlagen behandelt und wesentliche Competitive-Intelligence-Begriffe definiert, Angaben zu UrsprĂŒngen und Verbreitung der Competitive Intelligence gemacht und eine Abgrenzung zu Marktforschung und Wirtschaftsspionage durchgefĂŒhrt.
Im zweiten Kapitel erfolgt eine EinfĂŒhrung in die Psychologie der Intelligence-Analyse – deren Kenntnis ist eine wesentliche Grundlage, um Fehler bei der Intelligence-Generierung zu vermeiden.
Im 3. Kapitel „Der Competitive-Intelligence-Zyklus“ werden die Phasen der Competitive-Intelligence-DurchfĂŒhrung beschrieben und die grundlegenden Verfahren und Methoden erlĂ€utert.
Eine notwendige Voraussetzung fĂŒr eine effiziente Datenerhebung ist die Kenntnis von Informationsquellen und deren effiziente Nutzung. Im vierten Kapitel werden daher die omniprĂ€senten elektronischen Medien Internet und Online-Datenbanken als Datenquellen fĂŒr Competitive-Intelligence-Recherchen betrachtet. Ebenso wird auf die so genannte Human Intelligence (HUMINT) eingegangen, der Nutzung von Menschen als Informationsquellen.
Im fĂŒnften Kapitel werden grundlegende und im sechsten Kapitel fortgeschrittene Competitive-Intelligence-Analyseverfahren vorgestellt.
Das siebte Kapitel „Das Competitive-Intelligence-Center (CIC)“ ist dem Aufbau und der Organisation von unternehmensinternen Competitive-Intelligence-Centern gewidmet. Hier wird die Implementierung der im dritten Kapitel angefĂŒhrten Konzepte in Unternehmen beschrieben.
Im achten Kapitel werden schließlich Sonderthemen der Competitive Intelligence behandelt. Hierzu gehören die Entwicklung Dynamischer Wettbewerbsstrategien, eine EinfĂŒhrung in die Technologische Intelligence (Patentanalysen, Technologiebewertungen) und schließlich die Counter Intelligence, d.h. die Abwehr legaler wie illegaler AktivitĂ€ten gegen das eigene Unternehmen.
Im neunten Kapitel befinden sich Checklisten zur Wettbewerbsanalyse, ein SoftwareĂŒberblick und ein Glossar.
PraxisbeitrÀge von Competitive Intelligence Professionals, die anschauliche Beispiele beinhalten oder Themen des Buches vertiefen, befinden sich jeweils am Ende der Kapitel 1 bis 8.

Springer Verlag
ISBN: 3540030816

www.amazon.de

Log in

create an account