Business War Gaming

Strategieentwicklung und operative Exzellenz durch Rollenspiele

Ziel eines Business War Games ist es, mögliche Veränderungen der Märkte und  Aktivitäten der Wettbewerber vorherzusehen, um die bestmöglichen Reaktionen hierauf zu entwickeln. So entstehen schlagkräftige Strategien mit einem ausgeprägten wettbewerbsorientierten Charakter. Durch War Gaming verändert sich der Betrachtungsfokus der Beteiligten von einer internen auf eine externe Sichtweise. Wahrnehmungsverzerrungen können so abgebaut werden.
In diesem Workshop werden die Teilnehmer Schritt für Schritt an die War Gaming Methodik herangeführt. Durch zahlreiche Praxisbeispiele und eigene Erfahrungen werden Teilnehmer befähigt War Games zu planen und durchzuführen.

Workshop-Schwerpunkte

Einführung

  • Ziele von Business War Games
  • Die fünf  Ausführungsformen: Vom strategischem Planspiel zum "Mehr-Spieler-Simulator"

Modellierung

  • Methodenkoffer: Vernetztes Denken, Einflußdiagramme, Ursache-Wirkungsbeziehungen (Strategy Maps)
  • Identifikation der wesentlichen Faktoren, Ressourcen und Entscheidungsparameter

Design und Durchführung von Business War Games

  • Spielstory: Rollen, Ziele, Ablauf, Szenarios und externe Überraschungen
  • Spielbücher: Marktbeschreibung, Marktreaktionsmodell, Unternehmensprofile, Rollenbeschreibungen und strategische Hebel
  • Vorbereitung der Teams: Storyline, Rollen und Anforderungen
  • Durchführung der eigentlichen Spielzüge, Coaching, Moderation
  • Dokumentation und Follow-up: Diskussion der Ergebnisse, Entwicklung von Handlungsempfehlungen, Festlegung des weiteren Vorgehens, Reporting
  • Szenariobasiertes War Gaming als Erweiterung des klassischen Vorgehens

Praktische Übungen

  • Durchspielen eines Mini-War Games
  • Lessons Learned: Review von durchgeführten War Games

Optionale Literatur

Weitere Informationen

Nächster Termin:

  • Date: -
  • Veranstaltungsort:Bad Nauheim
  • Gebühren: 690 € (zzgl. MwSt)
  • Anmelden

Log in

create an account